Deutschland 2022 | 12 min.

von Marc Philip Ginolas, Muschirf Shekh Zeyn



Derzeit kein Angebot verfügbar

Filmdetails

Informationen

Tipps / Hinweise zum Ticketkauf

Hinweise und Hilfestellungen finden Sie im CultureBase Info Hub. Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich an die Redaktion

Verlängerung

Um seiner Abschiebung in sein „Herkunftsland“ zu entgehen, lässt sich Ali, ein junger Asylbewerber, auf eine absurde Wette mit zwei latent rassistischen Polizisten ein.

Muschirf Shekh Zeyn wurde 1988 in Kamishli (Syrien) geboren und wuchs in einer kurdischen Familie auf. Während des Syrischen Krieges schloss er seinen Abschluss in Architektur ab und musste wegen des Krieges aus Syrien fliehen. Seit 2019 studiert er Regie an der HFF in München und ist ein Stipendiat bei der Heinrich-Böll-Stiftung.


Marc Philip Ginolas, Jahrgang 1997, wurde in einer kleinen Stadt im Harz geboren, Nach dem Abitur absolvierte er eine Ausbildung beim ZDF in Mainz. Seit 2019 studiert er Regie an der Hochschule für Fernsehen und Film München und sein Erstsemesterfilm „Kaltmiete“ aus dem Jahr 2020 wurde mit mehreren Nachwuchspreisen ausgezeichnet.

Cast und Crew

Informationen

Tipps / Hinweise zum Ticketkauf

Hinweise und Hilfestellungen finden Sie im CultureBase Info Hub. Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich an die Redaktion