1. Platz 25. Rüsselsheimer Filmtage 2018

Deutschland 2017 | 9 min.

von Ysabel Fantou



Derzeit kein Angebot verfügbar

Informationen

Tipps / Hinweise zum Ticketkauf

Hinweise und Hilfestellungen finden Sie im CultureBase Info Hub. Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich an die Redaktion

Kategorien

Kurzfilm

Die Herberge

Schwäbische Rentner im Wanderurlaub verirren sich und finden einen Gasthof. Ein komischer Ort, der die Rentner verunsichert – und das aus gutem Grund…

Ysabel Fantou wurde 1970 in München geboren. Sie studierte unter anderem in der Dokumentarfilmklasse der Hochschule für Film und Fernsehen in München, wo sie auch Dokumentar- und Kurzspielfilme drehte. 2008 schloss sie ihr Studium mit einer dokumentarischen Langzeitbeobachtung in einem integrativen Kindergarten ab. Parallel dazu unterrichtet sie seit 2002 an der HFF und arbeitet als freie Regisseurin und Autorin, z.B. für dokumentarisches Kinderfernsehen. „Die Herberge“ ist ein größtenteils über Crowdfunding finanziertes Filmprojekt als Koproduktion mit HFF, BR und Heimatkanal und wurde inspiriert von einer wahren Geschichte.
Cast und Crew

Informationen

Tipps / Hinweise zum Ticketkauf

Hinweise und Hilfestellungen finden Sie im CultureBase Info Hub. Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich an die Redaktion

Kategorien

Kurzfilm