• Nicht zu Nah!

    3. Platz 28. Rüsselsheimer Filmtage 2020

    Nicht zu Nah!

    Deutschland, Österreich 2021 | 17 min.

  • Nicht zu Nah!

    3. Platz 28. Rüsselsheimer Filmtage 2020

    Nicht zu Nah!

    Deutschland, Österreich 2021 | 17 min.

  • Nicht zu Nah!

    3. Platz 28. Rüsselsheimer Filmtage 2020

    Nicht zu Nah!

    Deutschland, Österreich 2021 | 17 min.

Nicht zu Nah!

3. Platz 28. Rüsselsheimer Filmtage 2020

von Luis Sütter

Nicht zu Nah!

Deutschland, Österreich 2021 | 17 min.

Angebote

Derzeit kein Angebot verfügbar

Inhalt
Der ängstliche Christian trifft in den Bergen auf die sportliche Pauline, die sich auch noch mitten im Nirgendwo den Fuß verletzt. Christian muss ihr helfen, doch Corona macht ihm einen Strich durch die Rechnung.
Biografie
Luis Sütter, Jahrgang 1997, studiert seit 2018 Kino- und Fernsehfilm an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Zuvor schloss er sein Studium in Filmwissenschaft und Audiovisuellem Publizieren an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz mit dem Bachelor of Arts ab. Er glaubt fest an die Realität des Traumhaften im Bild.

Mit dem Film "Nicht zu nah!" erhielt er bei den 28. Rüsselsheimer Filmtagen 2021 als drittplatzierter den mit 1.000 Euro dotierten Preis.
Cast und Crew
  • Regie Luis Sütter
  • Produzent Nadja Sauer
  • Drehbuch Luis Sütter, Pia Stummer
  • Kamera Jacob Kohl
  • Schnitt Luis Sütter, Eva-Maria Haimerl
  • Ton Florian Schaller
Menu Icon Menu Icon Arrow Icon Arrow Icon Plus Icon Plus Icon Minus Icon Minus Icon HFF Logo HFF Logo